Aktuelles und Veranstaltungen

Aktueller Hinweis
© fotomay/iStock

Aktueller Hinweis

Die Geschäftsstelle der Stiftung ist aufgrund der aktuellen Pandemie-Lage nicht täglich besetzt, so dass Ihre Nachrichten nur unregelmäßig abgehört werden können. Sie erreichen uns am besten per E-Mail unter frey@stiftung-20-juli-1944.de.

Diskussionsabend
Percy Smend und Peter Tauber © privat

Diskussionsabend

17. November 2021

Dr. Peter Tauber sprach am 17.11.2021 mit Dr. Percy Smend, dem Enkel des Widerstandskämpfers Günther Smend, über die Ereignisse des 20. Juli 1944 und über deren Bedeutung für die Deutschen und die Bundeswehr in der heutigen Zeit. Gastgeber war Prof. Hedwig Richter (Professur für Neuere und Neueste Geschichte) an der Universität der Bundeswehr München.

Einen Bericht zur Veranstaltung finden Sie hier.

Ausstellungen zum Verleih

Ausstellungen zum Verleih

Diese und weitere Ausstellung zur kostenlosen Ausleihe finden Sie unter "Service/Ausstellungen".

Ausstellungsrundgang
© Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Ausstellungsrundgang

"Unsere wahre Identität sollte vernichtet werden". Die nach dem 20. Juli 1944 nach Bad Sachsa verschleppten Kinder - eine Ausstellung der Gedenkstätte Deutscher Widerstand und der Stiftung 20. Juli 1944

Hier kommen Sie zum digitalen Ausstellungsrundgang mit Dr. Petra Behrens und Prof. Dr. Johannes Tuchel.