Aktuelles und Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung
© Anikka Bauer

Ausstellungseröffnung

Montag, 29. April 2019 um 15 Uhr

Eröffnung der Ausstellung "Was konnten sie tun? Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939-1945" an der Friedrich-Bergius-Schule, u.a. mit Beiträgen von Dr. Axel Smend und Friedrich von Jagow.

Ort: Friedrich-Bergius-Schule, Perelsplatz 6-9, 12159 Berlin-Friedenau (Säulenhalle 2. Etage)

"Isernhagener Gespräche"
© St. Philippus-Kirchengemeinde

"Isernhagener Gespräche"

Freitag, 24. Mai 2019 um 18 Uhr

Ausstellungeröffnung von "Was konnten sie tun? Widerstand gegen den Nationalsozialismus 1939-1945" mit einem Vortrag von Dr. Axel Smend, Vorsitzender des Kuratoriums der Stiftung 20. Juli 1944

Ort: St. Philippus-Kirchengemeinde, Große Heide 17B, 30657 Hannover

Szenische Lesung in Hamburg
© Matthias Scheuer und Karel Kühne

Szenische Lesung in Hamburg

Mittwoch, 29. Mai 2019 um 19 Uhr

Widerstand in Berlin - von der Reichspogromnacht bis Kriegsende.

Mit den Schauspielern Matthias Brandt und Martina Gedeck sowie Studierenden der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch.

Ort: Hauptkirche St. Nikolai, Harvestehuder Weg 118, 20149 Hamburg

Veranstaltungsbericht vom 19. April 2019
© Juliane Liebers

Veranstaltungsbericht vom 19. April 2019

Hier finden Sie den Link zur Veranstaltung in der Konrad-Adenauer-Stiftung in der Reihe "Forum 20. Juli 1944", bei der Bundespräsident a.D. Joachim Gauck einen Vortrag hielt und anschließend mit Schüler_innen und weiteren Teilnehmer_innen diskutierte: zum Bericht.